JenaKultur

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Kontakt
Musik- und Kunstschule Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Ziegenhainer Str. 52
07749 Jena

Tel. 03641 4966-10
Fax 03641 4966-88
mks@jena.de

MKS-Außenstelle Lobeda
Platanenstraße 4
07747 Jena

Interimsleiter
Thomas Vogl

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Weiterbildungen

Farbpalette  ©MKS
Arbeiten mit Ton  ©Andreas Hub

Aus den unten aufgeführten Kreativbereichen kann pro Workshop ein Bereich ausgewählt werden:

Hier erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Grundtechniken des Zeichnens, z. B. in Zeichenübungen zu den Grundformen (rund, oval, rechteckig, dreieckig). Außerdem lernen wir, wie man mit den gestalterischen Grundelementen Punkt und Linie Strukturen erzeugt oder Flächen gegeneinander abgrenzen kann.

MATERIAL/WERKZEUG:

Bleistift, Farbstift, Kohle, Rötel, Ölpastellkreiden, Fixiermittel, A 4 und A 3 Papier, weiß und getönt

Hier erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die unterschiedlichen Maltechniken und lernen die Wirkung von Farben und den Farbkreis kennen. Aquarelltechniken sowie Spiele mit Farbe, großflächiges Malen mit Temperafarbe und Acrylfarbe auf unterschiedlichen Malgründen gehören ebenso zum Kursbestandteil wie das Malen und der Umgang mit verschiedenen Werkzeugen und Materialien.

MATERIAL/WERKZEUG:

Pinsel, Spachtel, Wasserbecher, Mischpalette, Farbstift, Ölpastellkreiden, Temperafarbe, Acrylfarbe, Farbpulver, Tapetenkleister, Aquarellfarbe, Farbpigmente, Zeichenkarton, Pappe, Hartfaserplatte, grundierte Leinwand, Holzplatten

In diesem Kursbereich werden verschiedene Techniken im Umgang mit Ton gezeigt: Quetsch- oder Drücktechnik (Abdrücke von Dingen im Ton, Perlen, einfache Gefäße und Figuren), Wulsttechnik/Aufbautechnik (Gefäße, Figuren), Plattentechnik (Kacheln, Rahmen, Masken)

MATERIAL/WERKZEUG:

Ton, Zahnstocher, Plastikgabel, Holzspatel, Holzbrettchen, Teigroller, Schwamm, Messer

Hier erhalten die Teilnehmer kreative Anregungen im Umgang mit verschiedenen Natur- und Receylingmaterialien. Gesammeltes wird sortiert, bemalt und Neues daraus gestaltet (z. B. Figuren, Tiere).

MATERIAL/WERKZEUG:

leere Verpackungen, Pappröhren, Stoff- und Wollreste, Draht, Perlen, Metallreste usw., Steine, Holzstücke, Rinde, Tannenzapfen, Muscheln, Sand, Moos, Samen uvm., Acrylfarben, Pinsel, Scheren, Klebstoff, Heißkleber und Klebestifte, Tapetenkleister

Im Kurs werden einfache Druckstöcke aus Pappe unter Verwendung der Grundformen und Naturmaterialien hergestellt. Die Teilnehmer drucken mit verschiedenen Dingen wie z. B. Pflanzen oder aufgeschnittenes Gemüse. Außerdem wird die Monotypie, eine sehr vielfältige und kreative Drucktechnik, vorgestellt. Die Technik nennt sich deshalb Monotypie, weil von jeder Druckplatte nur ein Druck hergestellt werden kann.

Kursleiterin: Petra Lieberenz

Termine: nach individueller Vereinbarung

Dauer: 3 Stunden, Zeit nach individueller Vereinbarung

Zielgruppe: Kindergärtner/Innen, Erzieher/Innen

Preis:

a) Gruppenpreis Kreative Weiterbildungsangebote bis max. 5 Teilnehmer, inkl. Materialkosten: 200 €, jeder weiterer Teilnehmer zzgl. 4 € für Materialkosten
Maximalteilnehmerzahl: 10

b) Einzelpreis Kreative Weiterbildungsangebote: 40 €, inkl. Materialkosten pro Teilnehmer
Mindestteilnehmerzahl: 5
Maximalteilnehmerzahl: 10

Kursnummer: 2013301

Anmeldeschluss: mindestens 2 Wochen vorher

Veranstaltungen
Dezember
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
Sie finden uns hier
Kontakt
Musik- und Kunstschule Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Ziegenhainer Str. 52
07749 Jena

Tel. 03641 4966-10
Fax 03641 4966-88
mks@jena.de

MKS-Außenstelle Lobeda
Platanenstraße 4
07747 Jena

Interimsleiter
Thomas Vogl

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl
JenaKultur