JenaKultur
Kontakt
Musik- und Kunstschule Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Ziegenhainer Str. 52
07749 Jena

Tel. 03641 4966-10
Fax 03641 4966-88
mks@jena.de

MKS-Außenstelle Lobeda
Platanenstraße 4
07747 Jena

Leitung
Yvonne Krüger

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Musiktheorie

Notenblatt mit Geige  ©Andreas Hub
Musiktheorie  ©Ferdiand Holzhausen

Musiktheorie, Gehörbildung, Rhythmik – als Ergänzungsfach zum Instrumentalunterricht und zur Studienvorbereitung werden hier wichtige Kenntnisse vermittelt, für die sonst oft nicht genügend Zeit im Hauptfachunterricht bleibt. Von den Grundlagen der Notenschrift über Tonleitern und Dreiklängen bis hin zu Kadenzen und verschiedenen Rhythmuskombinationen werden wichtige Aspekte der Musik erlernt und durch gemeinschaftliches Singen und Musizieren auf nachhaltige Weise erfahren. Am Ende jedes Schuljahres kann eine Prüfung absolviert und ein Zertifikat ausgestellt werden.

Musiktheorie ist gebührenfrei, wenn ein Unterrichtsvertrag für ein instrumentales oder vokales Hauptfach abgeschlossen wurde. Die Schüler können zu den entsprechenden Uhrzeiten einfach in die Gruppen dazu kommen. Eine gesonderte Anmeldung ist nur für Schüler notwendig, die kein Unterricht an unserer Schule erhalten.

für Kinder ab 2.Klasse ohne große Vorkenntnisse, die sicher lesen und schreiben können:

immer mittwochs von 15.25 bis 16.05 Uhr

Raum 2.08, Lehrerin: Claudia Zohm

Bitte Notenheft und Schreibzeug mitbringen! Interessierte können ohne Anmeldung zum Schnuppern kommen!

für Absolventen des 1. Unterrichtsjahres und für quereinsteigende Schüler mit folgenden Vorkenntnissen:

- sicheres Notenlesen

- Aufbau von Durtonleiter und-dreiklang


immer donnerstags von 16.00 bis 16.45 Uhr

Raum 2.08, Lehrer: Markus Ziller-Schmidt

Das 2. Unterrichtsjahr schließt mit dem Unterstufenabschluss ab.

Bitte Notenheft und Schreibzeug mitbringen! Interessierte können ohne Anmeldung zum Schnuppern kommen!

für Absolventen des 2. Unterrichtsjahres und für quereinsteigende Schüler ab 10 Jahren mit folgenden Vorkenntnissen, (z.B. fortgeschrittene Pianisten):

- sichere Kenntnis von Violin- und Bassschlüssel

- Quintenzirkel

- Dur- und Molltonleitern und -dreiklänge

- Intervalle


immer mittwochs von 16.15 bis 17.00 Uhr

Raum 2.08, Lehrerin: Claudia Zohm

Das 3. Unterrichtsjahr schließt mit dem Mittelstufenabschluss I ab.

Bitte Notenheft und Schreibzeug mitbringen! Interessierte können ohne Anmeldung zum Schnuppern kommen!

Crashkurs 1 (ca. ab 14 Jahren)

Mit diesem neuen Unterrichtsformat sollen langjährige Instrumental- und Gesangsschüler die Möglichkeit erhalten, in einem kompakten sechswöchigen Kurs ihre am Instrument erworbenen Musiktheoriekenntnisse zu systematisieren und zu erweitern.

Crashkurs 1 wendet sich an Schüler, die schon länger ihr Instrument spielen, sicher Noten lesen und über musiktheoretische Kenntnisse verfügen, aber keinen Theorieunterricht besucht haben (oder sich nicht mehr dran erinnern). Wir wollen in 5 Unterrichtsstunden vorhandene Kenntnisse ordnen und ergänzen und in der 6. Stunde den Mittelstufenabschluss 1 ablegen.

10.11. bis 15.12. 2021, 6 Termine jeweils mittwochs von 19.00 - 20.15 Uhr 

Raum 2.08

Alle Kursstunden müssen besucht werden.

Lehrerin: Claudia Zohm

Für die Crashkurse ist eine (Online-)Anmeldung vorher notwendig. Bitte bei Unterricht: Instrument/Fach "Musiktheorie/Gehörbildung" auswählen und einen der beiden Wunschtermine angeben.

Crashkurs 2 (ca. ab 14 Jahren)

Dieser Kurs wendet sich an langjährige Instrumental- und Gesangsschüler, die bereits Theoriekurse besucht haben oder auf anderem Weg fundierte Kenntnisse erworben haben. Grundlage für den Kurs ist der Unterrichtsstoff der Mittelstufe 1. In einem kompakten sechswöchigen Kurs wollen wir uns auf die Prüfung zur Mittelstufe 2 vorbereiten.

23.02. bis 30.03. 2021, 6 Termine jeweils mittwochs von 19.00 - 20.15 Uhr 

Alle Kursstunden müssen besucht werden.

Lehrerin: Claudia Zohm

immer mittwochs von 17:15 - 18:00 Uhr

Raum 2.08, Lehrer: Martin Schwengner

Bitte Notenheft und Schreibzeug mitbringen! Interessierte können ohne anmeldung zum Schnuppern kommen!

Der Kurs Jazz-Theorie richtet sich vorwiegend an alle Musiker*innen mit Interesse am Bereich Jazz / Rock / Pop. Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.

Dieser Kurs gibt praxisnah und leicht verständlich einen Überblick über
– Intervalle, Akkorde und Skalen,
– Gängige Akkordfolgen der Pop-Musik und Jazz
– Modi der Dur und Mollskalen
– Improvisation über Akkordfolgen
– Blues-Schemata, Bluestonleitern, Pentatonik
– Erweiterte Harmonien, Alterierung, Reharmonisation
Darüber hinaus wird durch aktives Hören und rhythmisches Training ein „Learning by doing“ Effekt verfolgt.

Der Kurs ist jederzeit offen zum Rein-Schnuppern, eine regelmäßige Teilnahme ist jedoch gewünscht.

Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule

Mittwochs, 20.15 - 21.00 Uhr
Raum 2.08, Lehrerin: Claudia Zohm

Dieses Angebot ist nur für Schüler, die sich auf ein Studium vorbereiten wollen/müssen.

Der Unterricht findet im Raum 2.08, Ziegenhainer Straße statt und beginnt mit der ersten Schulwoche. Bitte ein Notenheft und Schreibzeug mitbringen! Schnuppern ist jederzeit möglich!

Für Interessierte kann außerdem das (kostenpflichtige) Fach "Schulpraktisches Klavierspiel" angeboten werden.

Nachfragen dazu beantwortet Ihnen gern die Verwaltung der Musik- und Kunstschule Jena (Tel. 496610)

Kontakt
Musik- und Kunstschule Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Ziegenhainer Str. 52
07749 Jena

Tel. 03641 4966-10
Fax 03641 4966-88
mks@jena.de

MKS-Außenstelle Lobeda
Platanenstraße 4
07747 Jena

Leitung
Yvonne Krüger

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl
JenaKultur