JenaKultur
Kontakt
Musik- und Kunstschule Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Ziegenhainer Str. 52
07749 Jena

Tel. 03641 4966-10
Fax 03641 4966-88
mks@jena.de

MKS-Außenstelle Lobeda
Platanenstraße 4
07747 Jena

Leitung
Yvonne Krüger

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Jana Gründig

Musikschüler punkten bei Wettbewerben

Schüler:innen der Musik- und Kunstschule Jena räumen bei bundesweiten Musikwettbewerben ab

Die letzten beiden Wochen stellten für einige Schülerinnen und Schüler der Musik- und Kunstschule Jena eine aufregende Zeit dar. Gleich bei zwei bundesweiten Wettbewerben konnten sie mit hervorragenden Ergebnissen punkten.

Bundeswettbewerb Jugend musiziert

von links nach rechts Lehrer Sebastian Roth, Anton Hoppe, Samuel Botti, Lehrer Anatoli Michaelis, F. Roth ©Fr. Botti

Insgesamt 11 Schüler:innen der MKS Jena hatten sich aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen für den Bundeswettbewerb Jugend musiziert qualifiziert, welcher vom 2. bis 9. Juni in Oldenburg stattfand. In der Solowertung Akkordeon erzielte Hans Wöhl aus der Klasse von Stephan Bahr die Höchstpunktzahl von 25 und gewann damit den 1. Preis. Diese außergewöhnliche Bewertung erhielten auch Philipp Marian Roth (Klavier, Klasse Felix Reuter) und Elisabeth Merschdorf (Querflöte, Belvedere Weimar) in der Kategorie Holzblasinstrument/Klavier. Zweite Preise gingen an Noah Grajetzki (Akkordeonklasse Marius Staible), an das Duo Elisabeth Merschdorf (Klavier, Klasse Sebastian Roth) und Philipp Marian Roth (Klarinette, Belvedere Weimar und an das Duo Elisabeth Merschdorf (Klavier, Klasse Sebastian Roth) und Ferdinand Roth aus der Trompetenklasse von Anatoli Michaelis.
Über einen 3. Preis durften sich Anton Hoppe (Trompete, Klasse Anatoli Michaelis) im Duett mit Samuel Botti Marques (Klavier, Klasse Sebastian Roth) freuen. Nach der Absage 2020 und dem größtenteils als Videowettbewerb durchgeführten Bundesfinale 2021 fand der größte bundesweite Musikwettbewerb für Kinder und Jugendliche 2022 wieder live und mit Publikum statt. Der Bundeswettbewerb Jugend musiziert ist ein Projekt des Deutschen Musikrates.

 

Carl-Schroeder-Wettbewerb

Ferdinand Roth, Trompetenschüler der Musik-und Kunstschule Jena ©Ferdinand Roth

Beim 26. Carl-Schroeder-Wettbewerb für junge Instrumentalisten bewertete eine Jury die Fähigkeiten von fast 100 jungen Talenten. Der bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb, der vom 26. bis 29. Mai 2022 in Sondershausen stattfand, wurde in den Fächern Streicher, Gesang, Bläser, Orgel, Klavier, Gitarre und Akkordeon ausgetragen.

Auch hier nahmen Philipp Marian Roth und Elisabeth Merschdorf mit hervorragendem Erfolg teil. Dieses Prädikat erreichten ebenso Tariku Krause aus der Klavierklasse von Evangelia Vasileli und Ferdinand Roth aus der Trompeteklasse von Anatoli Michaelis. Einen 2. Preis erspielten sich Coralie Müller Hipper aus der Klarinettenklasse von Anja Philipp und Lena Pontes aus der Klavierklasse von Sebastian Roth.

 

Alle jungen Musiker sind langjährige Schüler der Musik- und Kunstschule Jena. Unter der musikalischen Obhut ihrer Lehrer wurde in den letzten Monaten intensiv geübt, um sich in der musikalischen Spitzenklasse der Bundesrepublik behaupten zu können. Die Kollegen der Musik- und Kunstschule gratulieren allen Teilnehmern und ihren Lehrern zu diesen großartigen Ergebnissen!

Bildergalerie
Veranstaltungen
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Online-Anmeldung
Mouse

Sie finden uns hier

Kontakt
Musik- und Kunstschule Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Ziegenhainer Str. 52
07749 Jena

Tel. 03641 4966-10
Fax 03641 4966-88
mks@jena.de

MKS-Außenstelle Lobeda
Platanenstraße 4
07747 Jena

Leitung
Yvonne Krüger

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Jana Gründig
JenaKultur