JenaKultur

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Kontakt
Musik- und Kunstschule Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Ziegenhainer Str. 52
07749 Jena

Tel. 03641 4966-10
Fax 03641 4966-88
mks@jena.de

MKS-Außenstelle Lobeda
Platanenstraße 4
07747 Jena

Interimsleiter
Thomas Vogl

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Große Erfolge beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"

Das Üben hat sich gelohnt! Eine Reihe von Teilnehmerinnen und Teilnehmern kann sich über ihr hervorragendes Ergebnis beim 56. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Halle/Saale freuen:

Phillipp Roth und Elisabeth Merschdorf ©Matthias Merschdorf

Vom 6. bis 13. Juni 2019 fand in Halle/Saale der 56. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ statt. Dieser Wettbewerb unter dem Dach des Deutschen Musikrates ist ein weltweit beachtetes Leuchtturm-Projekt zur Förderung junger Musikerinnen und Musiker.

Ida Jabschinsky und Tariku Krause ©Yvonne Krüger

Von den über 2900 Teilnehmern waren 13 Schüler der Musik- und Kunstschule Jena im bundesweiten Wettstreit vertreten. Sie alle qualifizierten sich im Vorfeld durch herausragende Leistungen beim Regional- und Landeswettbewerb und kehrten auch diesmal preisgekrönt nach Jena zurück: Der 18-jährige Percussionschüler Lucas Rauch erspielte sich einen hervorragenden 1. Bundespreis mit der Höchstpunktzahl von 25 Punkten. Ebenso erfolgreich war das Duo Philipp Marian Roth (Klarinette) und Elisabeth Merschdorf (Klavier). Auch sie konnten mit ihrem Spiel die Jury überzeugen und einen 1. Preis mit nach Hause nehmen. Einen beachtenswerten 2. Preis erreichte das Duo mit Ida Jabschinsky (Trompete) und Tariku Krause am Klavier, die Akkordeonisten Paul Pershier und Leonard Friese, das Vokal-Ensemble mit Lovis Kriese, Frieda Messerschmidt, Philipp Gramsch und Johann Koch sowie das Duo Philipp Marian Roth (Klavier) und Elisabeth Merschdorf (Querflöte) in der Kategorie Duo Klavier und Holzblasinstrument. Der 3. Preis ging an Amadeus Böttcher für sein Spiel auf dem Akkordeon. Mit sehr gutem Erfolg hat außerdem Jasmin Marie Tittmann am Bundeswettbewerb teilgenommen.

Im Rahmen des Begabten-Förderprogramms der MKS und des Verbandes deutscher Musikschulen wurden die Wettbewerbsteilnehmer vorab z.B. in Workshops mit Lehrenden der Weimarer Hochschule für Musik Franz Liszt auf Jugend musiziert vorbereitet. An der MKS sind Spitzenförderung und die Arbeit in Ensembles wichtige Schwerpunkte der musikalischen Ausbildung, deren hohe Qualität u.a. in Wettbewerbserfolgen ersichtlich wird.

Die Kollegen der MKS gratulieren allen Teilnehmern, ihren Lehrern und Korrepetitoren zu diesen phantastischen Ergebnissen.

Einige der Wettbewerbspreisträger sind im Stipendiatenkonzert der Musik- und Kunstschule Jena am 2. Juli um 19 Uhr in der Rathausdiele zu erleben. Interessierte Zuhörer sind herzlich zu diesem Konzert eingeladen!

Die Ergebnisse im Überblick

Percussion, Altersgruppe VI
Lucas Rauch (Klasse Berkley Williams und Markus Leonson)
25 Punkte I 1. Preis

Duo: Klavier & Holzblasinstrument | Altersgruppe III
Philipp Marian Roth - Klarinette (Klasse Fritz Gottfried)
Elisabeth Merschdorf - Klavier (Klasse Sebastian Roth)
24 Punkte I 1. Preis

Elisabeth Merschdorf - Querflöte (Klasse Gabriella Balog)
Philipp Marian Roth - Klavier
22 Punkte I 2. Preis

Duo: Klavier & Blechblasinstrument | Altersgruppe III
Ida Jabschinsky - Trompete (Klasse Anatoli Michaelis)
Tariku Krause - Klavier (Klasse Evangelia Vasileli)
23 Punkte I 2. Preis

Violine | Altersgruppe III
Jasmin Marie Tittmann (Klasse Beate Oehlwein)
19 Punkte I mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Vokal-Ensemble: 3-6 Gesangsstimmen | Altersgruppe V
Lovis Kriese, Frieda Messerschmidt, Philipp Gramsch , Johann Koch
(Klasse Claudia Zohm)
23 Punkte I 2. Preis

Akkordeon | Altersgruppe IV
Paul Peshier (Klasse Stephan Bahr)
23 Punkte I 2. Preis

Leonard Friese (Klasse Stephan Bahr)
22 Punkte I 2. Preis

Akkordeon | Altersgruppe V
Amadeus Böttcher (Klasse Stephan Bahr)
20 Punkte I 3. Preis

Veranstaltungen
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
Kontakt
Musik- und Kunstschule Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Ziegenhainer Str. 52
07749 Jena

Tel. 03641 4966-10
Fax 03641 4966-88
mks@jena.de

MKS-Außenstelle Lobeda
Platanenstraße 4
07747 Jena

Interimsleiter
Thomas Vogl

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl
JenaKultur