JenaKultur

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Kontakt
Musik- und Kunstschule Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Ziegenhainer Str. 52
07749 Jena

Tel. 03641 4966-10
Fax 03641 4966-88
mks@jena.de

MKS-Außenstelle Lobeda
Platanenstraße 4
07747 Jena

Interimsleiter
Thomas Vogl

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Festkonzerte zur Einweihung des neuen Konzertflügels in der Musik- und Kunstschule Jena

  ©Luvas Hengelhaupt

Mit gleich zwei Festkonzerten am Do, 22. November um 20 Uhr und am Fr, 23. November um 18.30 Uhr soll der neue Konzertflügel der Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne im Großen Saal der Musik- und Kunstschule Jena eingeweiht werden.

Eröffnen werden die Lehrer am Donnerstag mit virtuoser Klaviermusik und Klavier-Kammermusik, gefolgt vom Konzert ausgewählter Klavierschüler der Schule am Freitag.

Zum Lehrerkonzert musizieren Claudia Zohm (Gesang) und Helga Assing (Klavier), das Trio Klaus Wegener (Klarinette), Philine Teige (Violoncello) und Helga Assing (Klavier), das Piano-Duo FourTe mit Eva-Maria Weinreich und Tomohito Nakaishi sowie die Pianisten Konstantin Erhard, Andreas Kuch, Cathleen Bergner und Evangelia Vasileli.

Der neue Konzertflügel steht künftig nicht nur den Musikschülern zur Verfügung. Auf Wunsch der derzeitigen Fachbereichsleiterin Klavier, Cathleen Bergner, und ihrer Kollegen soll er insbesondere für die Veranstaltung von über Jena hinaus strahlenden Klavier- und Kammermusikkonzerten, Weiterbildungsveranstaltungen, wie auch der Ausrichtung von Wettbewerben verwendet werden.
Ein Großteil des Geldes stammt aus dem Erbe von Heinrich Funk, der u.a. in Jena und Weimar Komposition studierte. In den zwanziger Jahren unterrichte Funk am Jenaer Konservatorium, später Volksmusikschule Jena. Er war Kritiker des Jenaer Volksblattes und bis 1944 der Thüringer Allgemeinen Zeitung. Funk sah seinen kompositorischen Schwerpunkt im Schaffen zeitgenössischer Literatur insbesondere für pädagogische Zwecke. Dies war sicher der Grund dafür, warum er sein Erbe der damaligen Volksmusikschule Jena (heute MKS) vermachte. Finanziell unterstützt wurde die Anschaffung außerdem von der Thüringer Staatskanzlei sowie von JenaKultur.
Zu den öffentlichen Festkonzerten sind nicht nur Schüler und Eltern herzlich eingeladen sondern auch alle Interessierten und Musikbegeisterten. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Eintritt frei, freie Platzwahl.


22.11.2018 um 20 Uhr, Lehrerkonzert

23.11.2018 um 18:30 Uhr, Schülerkonzert

Großer Saal der Musik- und Kunstschule Jena
Ziegenhainer Str. 52, 07749 Jena

Veranstaltungen
Dezember
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
Kontakt
Musik- und Kunstschule Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Ziegenhainer Str. 52
07749 Jena

Tel. 03641 4966-10
Fax 03641 4966-88
mks@jena.de

MKS-Außenstelle Lobeda
Platanenstraße 4
07747 Jena

Interimsleiter
Thomas Vogl

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl
JenaKultur