JenaKultur

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Ort
FSU Aula
Fürstengraben 1
07743 Jena

Telefon: +49 (0) 3641 9300

Zur Webseite

Konzert Jugendsinfonieorchester der Musik- und Kunstschule Jena

Konzerte & Klassik

Neujahrskonzert der Orchester der Musik- und Kunstschule Jena und der Musikschule Weimar
Neujahrskonzert der Orchester der Musik- und Kunstschule Jena und der Musikschule Weimar
Sonntag, 10.11.2019 , 18:00 Uhr, FSU Aula
zur Übersicht

Konzert Jugendsinfonieorchester der Musik- und Kunstschule Jena

Gespielt werden Franz Schubert – Sinfonie in h-Moll, D 759 „Die Unvollendete“, Joseph Haydn – Sinfonie Hob. I:104 in D-Dur sowie das Konzert für Oboe und Streicher in D-Moll von Alessandro Marcello.

Das Symphonische Jugendorchester unter Leitung von Pedro Andrade ist das größte der insgesamt fünf Nachwuchsorchester der Musik- und Kunstschule Jena. In ihm spielen heute ca. 50 Streicher, Bläser, Schlagzeuger und gelegentlich Solisten. 

Blickt man auf die Orchesterarbeit des seit 1948 bestehenden Ensembles zurück, so fällt eine reiche Konzerttätigkeit besonders im Bereich der zeitgenössischen und experimentellen Musik, die Teilnahme an zahlreichen außergewöhnlichen Produktionen vor allem in Kooperation mit dem Theaterhaus Jena oder multimedialen Spektakeln auf. Die Jenaer Philharmonie unterhält außerdem  eine Orchesterpatenschaft „Tutti pro“ zu den jungen Musikern, in Rahmen derer aller 2 Jahre Gemeinschaftskonzerte stattfinden.

Wettbewerbserfolge bei Landes- und Bundeswettbewerben wie die Teilnahme beim 8. Deutschen Orchesterwettbewerb auf Bundesebene mit „sehr gutem Erfolg“ oder der Sonderpreis des Deutschen Jugendorchesterpreises der Jeunesse musicales Deutschland unterstreichen die Professionalität des Ensembles.

Ein Schwerpunkt des Orchesters liegt im internationalen musikalischen Jugendaustausch, es gab Konzertreisen und Begegnungen mit Jugendorchestern aus u.a. Finnland, Italien, Dänemark, Zypern, Palästina. Im Sommer 2017 reiste das Jugensinfonieorchester zu einem Austausch mit Jena´s Partnerstadt Porto und gründeten mit dem Orchester des Musikkonservatorium Portodas das „JenPortOrchestra". Während der zehntägigen Begegnung fanden gemeinsame Erlebnisse, Proben und Konzerte statt. Zwei gemeinsame Konzerte krönten den Austausch.

Leitung: Pedro Andrade

Pedro Andrade studierte Violine und Orchesterdirigieren u.a. am "Conservatoire National Supérieur de Musique" Lyon, an der Universität der Künste Berlin und an der Hochschule für Musik Dresden. Außerdem ist er als Chefdirigent der Europäischen Kammerphilharmonie Dresden tätig und tritt europaweit als Kammermusiker und Gastdirigent auf.

 

KONZERTPROGRAMM JUGENDSINFONIEORCHESTER

Joseph Haydn (1732 – 1809) – Sinfonie Hob. I:104 in D-Dur
I. Adagio – Allegro
II. Andante
III. Menuetto. Allegro
IV. Finale. Spiritoso

Pause

Alessandro Marcello (1673-1747) - Konzert für Oboe und Streicher in D-Moll
I. Andante e Spiccato
II. Adagio
III. Presto

Franz Schubert (1797 – 1828) – Sinfonie in h-Moll, D 759 „Die Unvollendete“
I. Allegro moderato
II. Andante con moto

Solist: Ferdinand Lindner
musikalische Leitung: Pedro Andrade, Jugendsinfonieorchester der Musik-und Kunstschule Jena

Veranstaltungsort
FSU Aula
Fürstengraben 1
07743 Jena

Veranstalter
Musik- und Kunstschule Jena

Ohne Eintritt: 0€
FÜR KINDER
EINTRITT FREI
BARRIEREFREI
Bildergalerie
Veranstaltungen
November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
Sie finden uns hier
Ort
FSU Aula
Fürstengraben 1
07743 Jena

Telefon: +49 (0) 3641 9300

Zur Webseite
JenaKultur